google-site-verification=-UgRHQ8wj0fm7xzZB-RVR0oR456EBS1jG8-927xuFjk
 
VERANSTALTUNGEN

Hier halten wir Euch über alle Termine & Veranstaltungen rund um TREES of MEMORY e.V. auf dem Laufenden!

                                 Für nähere Infos im Kalender einfach ins Datum der Veranstaltung klicken.

01.07.202 - 03.07.2022 Wochenende für Trauernde im Matthias-Claudius-Haus in Meschede-Eversberg: Ein Angebot von TREES of MEMORY e.V. für Trauernde nach Verlust durch Suizid

Vom Freitag, 01.07.22 bis Sonntag, 03.07.2022 führen Paten der 1. Anlaufstellen dieses Wochenende für Trauernde durch. Nähere Infos und  Anmeldemöglichkeiten demnächst auf der Webseite möglich.

13.10.2021 um 18:00 Uhr Museum für Sepulkralkultur Kassel : Öffentliche Baumpflanzung eines TREES of MEMORY anlässlich der Sonderausstellung "SUIZID - ANGEHÖRIGE - GESELLSCHAFT" nähere Infos folgen

08.10.2021 - 10.10.2021: Messe Rhein-Main in Hochheim

Hochheim liegt unweit unseres Geschäftssitzes Frankfurt. Deshalb möchten wir diese Messe nutzen, um uns in "heimischen Gefilden" Interessierten vorzustellen und dort mit Euch ins Gespräch kommen.

Save the Date: Veranstaltungen zum internationalen Tag der Suizidprävention vor, während und nach dem 10. September 2021:

10. 09.2021 Baumpflanzung stellvertretend für alle für Suizidopfer der Stadt im Stadtpark Gießen, nachmittags Infostand in der Innenstadt. Näheres folgt.

 

01.05.2021 - 08.05.2021 Themenwoche LEBEN UND TOD

Digitale Messe Bremen. Wir werden uns virtuell präsentieren. Ihr könnt Euch auf der digitalen Messe über uns informieren und mit uns in Kontakt treten (per Chat oder Video-Chat nach Terminabsprache).

23./24.10.2020 Ausstellung bei der Messe "Leben und Tod" in FREIBURG

12.09.2020 um 18:00 Uhr in der Klosterkirche, Marienstraße 1/1, 97980 Bad Mergentheim: ökumenischer Gedenk- und "Mut-mach"-Gottesdienst  für Angehörige und Freunde von Suizidopfern ebenso wie auch für Menschen mit psych. Erkrankungen wie z.B. Depressionen, deren Familien und Personen, die durch ihre Arbeit täglich damit konfrontiert sind.

 

10.09.2020 von 13:30 - 18:00 Uhr Infostand auf dem Marktplatz 97980 Bad Mergentheim

Am Internationalen Tag der Suizidprävention sind wir mit unserem Infostand in Bad Mergentheim. Wir möchten dort auf das Thema aufmerksam machen und über die verschiedenen regionalen und überregionalen Hilfsmöglichkeiten informieren. 

09.09.2020 19:00 Uhr kath. Gemeindehaus, Marienstr. 1  97980 Bad Mergentheim : "Depression abzugeben" - Autorenlesung mit Uwe Hauck 

Einen Tag vor dem int. Tag der Suizidprävention wird Uwe Hauck in Bad Mergentheim zu Gast sein. Er liest aus seinem Debütroman "Depression abzugeben - Erfahrungen aus der Klapse", der 2017 erschien. Nach seinem Suizidversuch in die psychiatrische Klinik eingeliefert, beginnt er via Twitter über seine dort gemachten Erfahrungen zu berichten. Einige Zeit danach entstand daraus dieser lesenswerte Roman. Die Buchhandlung Moritz und Lux wird uns mit einem Büchertisch unterstützen.
Wir freuen uns, zu dieser Lesung mit anschließender Diskussions- und Fragerunde einladen zu dürfen. Freier Eintritt!

10.09.2019 19:30: Gemeinschaftsraum Seniorenzentrum Heimberg 97941 Tauberbischofsheim Facharztvortrag zum Thema "Depression und Suizidgefährdung" mit Dr. med. Mathias Jähnel, Chefarzt der Psychiatrie KH TBB.  zum Download:

10.09.2019 von 14:00 Uhr - 18 Uhr in der Fußgängerzone 97941 Tauberbischofsheim TREES of MEMORY - Infostand mit Vorstellung von regionalen und überregionalen Hilfsangeboten zum Download:

07.09.2019 um 18:00 Uhr in der Kirche am Caritaskrankenhaus, 97980 Bad Mergentheim: ökumenischer Gedenk- und "Mut-mach"-Gottesdienst  für Angehörige und Freunde von Suizidopfern ebenso wie auch für Menschen mit psych. Erkrankungen wie z.B. Depressionen, deren Familien und Personen, die durch ihre Arbeit täglich damit konfrontiert sind. zum Download:

07.09.2019-10.09.2019 Lauf "Jeder Kilometer zählt" und weitere Aktionen anlässlich des internationalen Tags der Suizidprävention 10.09.2019 zum Download:

08.08.2019 Teilnahme am Memento-Tag bei Bangel Bestattungen, Hüttenberg. zum Download:

                    

18.05.2019 Teilnahme mit Infostand und Gesprächen beim Reason To Rock Festival in KÖLN

10./11.05.2019 Ausstellung bei der Messe "Leben und Tod" in BREMEN

19.04.2019 Multimedia-Vortrag "Zurück ins Leben kämpfen" von und mit Mario Dieringer in 97944 BOXBERG-BOBSTADT

24.02.2019 Teilnahme von Mario Dieringer und Iris Pfister am Podiumsgespräch anlässlich des Stücks ".48 Psychose" in der REITHALLE COBURG