SUIZIDALITÄT

Suizidalität hat viele Gesichter. Und auch die Zahl der möglichen Therapieansätze ist groß. Damit wir verstehen, was in einem Menschen vorgeht, der Suizidgedanken entwickelt, werden wir Ärzte und Psychologen bitten, uns entsprechende Artikel zur Verfügung zu stellen. Damit möchten wir nicht nur ein neues Verständnis schaffen, sondern Betroffenen Zusammenhänge erklären und eine Perspektive auf Besserung schaffen.

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention

Auf der Seite der DGS sind die Artikel der Zeitschrift Suizidprophylaxe zu finden (die aktuellen Ausgaben werden jeweils nach einiger Zeit online gestellt). Hier gibt es auch eine Suchfunktion und die Möglichkeit, Artikel kostenfrei auszudrucken.

www.suizidprohylaxe.de

Wiener Werkstätte

Von der Wiener Werkstätte findet man auf Google Scholar ein kollektives Publikationsverzeichnis, in dem englischsprachige Publikationen zusammengefasst sind.

https://scholar.google.at/citations?user=_lABZm8AAAAJ&hl=de

 

Fachartikel von Wiener Ärzten von 2017

Ein 2017 erschienener Artikel von Wiener Ärzten ist in einer Open Access-Zeitschrift nachzulesen.

http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0183149

Dr. Jann E. Schlimme - Sinn und Sinnerfahrung in der Suizidalität

Von Priv.-Doz. Dr. Jann E. Schlimme freundlicherweise zur Verfügung gestellter Artikel.

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Uwe Sperling  - Todeswünsche ernst nehmen

Von Dr. Uwe Sperling www.umm.de/geriatrie freundlicherweise zur Verfügung gestellter Artikel.

PD Dr. med. T. Bronisch - Suizidprophylaxe. Vielschichtigkeit der Entstehung von Suizidalität

Von PD Dr. med. T. Bronisch freundlicherweise zur Verfügung gestellter Artikel.