"1. Anlaufstellen" -
Hilfestellung für Hinterbliebene nach Suizid

"Und plötzlich tat sich dieser Abgrund auf" -

wenn Du einem Verlust durch Suizid gegenüberstehst und nicht weißt, woher Du Hilfe bekommen kannst 

Wir möchten begleitende Unterstützung bieten und im persönlichen Gespräch gemeinsam mit Dir schauen, welche Hilfe für Dich geeignet ist. Dafür bieten wir in bisher acht verschiedenen Regionen innerhalb Deutschlands unsere 1. Anlaufstellen an. Die dort ansässigen Mitglieder des Vereins werden den Kontakt zu Dir aufnehmen, wenn Du dies möchtest. Im gemeinsamen, persönlichen und selbstverständlich vertraulichem Gespräch darfst Du über Deine Trauer und Deinen Verlust reden. Im weiteren Verlauf suchen unsere Ansprechpartner gerne mit Dir ein für Dich passendes Hilfsangebot und helfen Dir bei der Kontaktaufnahme zu Selbsthilfegruppen, Therapeuten, Psychologen oder Kliniken in Deiner Umgebung. 

Wenn Du unsere Unterstützung annehmen möchtest, schreibe uns eine Mail an info@treesofmemory-ev.com. Wir werden Deine Nachricht umgehend an unsere Ansprechpartner weiterleiten.

Auch hier müssen wir selbstverständlich auf den Datenschutz hinweisen.

Ab 01. Oktober 2018 bieten wir unsere "1. Anlaufstellen"

für diese bisherigen Regionen an:

- 26655 Westerstede und Umkreis von 50 km

- 33829 Borgolzhausen und Umkreis von 50 km

- 59368 Werne und Umkreis von 30 km

- 59939 Olsberg und Umkreis von 50 km

- 66606 St. Wendel und Umkreis von 50 km

- 69469 Weinheim und Umkreis von 50 km

- 97944 Boxberg und Umkreis von 50 km

- 87784 Westerheim und Umkreis von 50 km