BAUM DER ERINNERUNG BESTELLEN

Der Verein TREES of MEMORY e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht national und international auf die erfolgreichen Behandlungsmöglichkeiten von Suizidalität aufmerksam zu machen. Zudem möchten wir dazu beitragen, dass Hinterbliebene nicht weiter stigmatisiert werden. Menschen mit Suizid-Gedanken sollten diese ungestraft äußern dürfen, damit sie schnellst möglich Hilfe bekommen.

Dazu tragen unsere Bäume der Erinnerung bei. Sie erinnern an großartige Menschen. Sie mahnen, dass Depressionen keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden dürfen und sie sollen Hoffnung geben und präsentieren.


 

Kostet ein Baum der Erinnerung etwas?

Leider ja, denn der Baum muss gekauft werden (du kannst ihn auch gerne selbst besorgen), Gebühren müssen unter Umständen bei den Gemeinden bezahlt werden, wenn der Baum auf öffentlichem Grund gepflanzt werden soll. Und das Wichtigste: Nur mit diesen Geldern und Spenden kann der gemeinnützige Verein Hinterbliebenen helfen, können wir unsere Anlaufstellen für Angehörige anbieten, unser Ziel der Suizidprävention voran treiben, können wir diese Website betreiben, können wir Öffentlichkeitsarbeit betreiben und vieles mehr.

Alle weiteren Informationen kannst Du dem PDF- Dokument entnehmen. Bitte lies es Dir genau durch, bevor Du Fragen per Email schickst, denn hier sind alle Informationen zusammen getragen, die wichtig sind. Auch die Summe, die wir für einen TREE of MEMORY benötigen, findest Du in diesem Dokument. Wir beantworten natürlich jederzeit individuelle, noch offene Fragen.

Wichtige Informationen zur Bestellung eines TREE of MEMORY in der PDF-Datei.

 In dieser PDF-Datei findest Du alle wichtigen Informationen für Deine Baumbestellung: