google-site-verification=-UgRHQ8wj0fm7xzZB-RVR0oR456EBS1jG8-927xuFjk
 
VERANSTALTUNGEN

Hier findet Ihr die aktuell anstehenden Veranstaltungshinweise

                                       Für nähere Infos im Kalender einfach ins Datum der Veranstaltung klicken.

01.07.202 - 03.07.2022 Wochenende für Trauernde im Matthias-Claudius-Haus in Meschede-Eversberg: Ein Angebot von TREES of MEMORY e.V. für Trauernde nach Verlust durch Suizid

Vom Freitag, 01.07.22 bis Sonntag, 03.07.2022 führen Paten der 1. Anlaufstellen dieses Wochenende für Trauernde durch.

„Du hast Dir das Leben genommen“ – und was mache ICH jetzt?

 

Ein Verlust durch Suizid löst Trauer, Sehnsucht und unsagbaren Schmerz, zudem oftmals auch Gefühle von Schuld, Wut und Verzweiflung aus.

Die Trauer braucht Raum und Zeit. Eine Versöhnung mit dem Geschehenen kann und darf jedoch eintreten, Gefühle geordnet werden.

An diesem Wochenende soll Zeit und Raum sein, sich mit der eigenen Trauer auseinander- zusetzen. Im  Austausch mit anderen Betroffenen können wir erfahren, dass unsere Gefühle und Gedanken ein Teil unseres   eigenen Trauerweges sind und jeder davon einzigartig.

Neben Gesprächsrunden wollen wir auch durch kreative und meditative Übungen Anregungen geben und dazu ermutigen, den persönlichen Trauerweg anzunehmen und mehr und mehr herauszufinden, was stärkend und hilfreich sein kann.

Wir wollen uns einlassen auf das, was unser Inneres braucht. Wir können erfahren, dass es trotz Trauer auch wieder einen Weg für uns zurück ins Leben geben kann, auch wenn das Leben nie mehr so sein wird, wie es früher war.

Wann?

01.07.2022. - 03.07. 2022

Beginn: Freitag 17.00 Uhr

Ende:    Sonntag nach dem Mittagessen

 

 Wo?

Matthias-Claudius-Haus

Matthias-Claudius-Weg 1

59872 Meschede-Eversberg

Unkostenbeitrag:

Einzelzimmerbelegung:   195,00  € p.P.

Doppelzimmerbelegung: 165,00 € p.P

inkl. Vollpension und Materialien

Bankverbindung:

IBAN:   DE18 6735 2565 0002 2517 26     BIC:  SOLADES1TBB

Kennwort: Wochenende für Trauernde

 

Teilnehmerzahl max. 20 Personen

Anmeldung siehe Flyer PDF-Datei