TEIL DES PROJEKTS WERDEN -
EINEN BAUM DER ERINNERUNG BESTELLEN

Der Verein TREES of MEMORY e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht national und international auf die erfolgreichen Behandlungsmöglichkeiten von Suizidalität aufmerksam zu machen. Zudem möchten wir dazu beitragen, dass Hinter-bliebene nicht weiter stigmatisiert werden. Menschen mit Suizid-Gedanken sollten diese ungestraft äußern dürfen, damit sie schnellst möglich Hilfe bekommen.

Dazu tragen unsere Bäume der Erinnerung bei. Sie erinnern an großartige Menschen. Sie mahnen, dass Depressionen keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden dürfen und sie sollen Hoffnung geben und präsentieren.

Das Pflanzen von Bäumen in den Kommunen ist oftmals mit Kosten verbunden. So verlangt die Stadt Frankfurt 1.000,- Euro, wenn man einen Baum pflanzen möchte. Der Baum muss angeschafft werden und die Organisation, als auch die Durchführung des gesamten Projekts, an dem sehr viele Menschen ehrenamtlich arbeiten, ist nicht ohne finanziellen Aufwand zu bewältigen. Neben Spenden tragen die Bäume der Erinnerung dazu bei, den Verein TREES of MEMORY e.V. am Laufen zu halten und all unsere Projekte Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Mit einem TREE of MEMORY kann die Erinnerung an einen geliebten Menschen Teil dieses stetig wachsenden weltumspannenden Netzes von Bäumen werden. In einer feierlichen Zeremonie wird dieses neue Leben gepflanzt und Dir die Möglichkeit gegeben, auch hier auf unserer Website einen Raum der Erinnerung an dieses Leben zu schaffen. Damit dies Realität werden kann, braucht es pro Baum die Bereitstellung einer Summe von 300,- Euro.

Im Dokument, das Du hier runter laden kannst, findest Du eine umfassende Beschreibung und welche Möglichkeiten es für Dich gibt, die benötigte Summe einzusammeln.

In dieser PDF-Datei findest Du Informationen zur Bestellung eines Baumes der Erinnerung: