google-site-verification=-UgRHQ8wj0fm7xzZB-RVR0oR456EBS1jG8-927xuFjk
 

Liebe Grüße Zum Valentin


Wie auch immer man zum Valentinstag stehen mag. Vielleicht ist er den einen zu kommerziell, den anderen zu kitschig. Ich habe mich immer schon gerne an diesem Tag mit Blumen bedankt.

So bringe ich dieses Jahr meinem Bruder Blumen aufs Grab, kaufe meiner Mutter Rosen, nehme auch meiner Schwägerin einen Strauß mit. Sie und mein Bruder hätten am Valentinstag ihren 31. Hochzeitstag gefeiert. Die Familie hätte sich getroffen und mit Sekt, Krapfen oder was auch immer gefeiert. Das letzte Mal vor drei Jahren.

„Die Zeit heilt alle Wunden?“ stimmt das? Ich weiß es nicht, aber sie verändert die Wunden.

Ich nehme für mich selbst Ranunkeln mit. Sie sind teuer geworden dieses Jahr, aber was soll`s? Ich bin dankbar, dass ich mich wieder an den Blumen erfreuen kann. Dankbar für die Natur, die den Frühling schon ahnen lässt. Ich empfinde die munteren Vögel und die spitzelnden Hyazinthen nicht, wie noch vor einem Jahr, als Zumutung. „Die Welt dreht sich weiter.“ Auch so eine banale Binsenweisheit. Die auch noch stimmt! Obwohl ich eine lange Zeit dachte, ich würde am liebsten aus der Zeit, aus der Welt fallen. Sie dreht sich und ich wieder mit. Nie mehr so unbeschwert, nie mehr so leicht. Immer werde ich mich langsamer und bedachtsamer als andere, „Unversehrte“ drehen.

Aber ich kann mich wieder freuen und dankbar sein.

Dies habe ich vor allem diesem Verein zu verdanken. Menschen, die sich zusammenschließen, Menschen die sich engagieren und mit ihrer bloßen Anwesenheit zeigen: es geht weiter.

Grund genug Euch allen (bekannt und unbekannt) einen Valentinsgruß zu schicken.

DANKE

Eure Sonja