google-site-verification=-UgRHQ8wj0fm7xzZB-RVR0oR456EBS1jG8-927xuFjk

NEWS UND GEDANKEN

Hier gibt es alle Neuigkeiten rund um TREES of MEMORY e.V. 

Wir stellen Euch veröffentlichte Presseartikel zur Verfügung und lassen Euch ebenso an unseren Gedanken teilhaben.

NWZ - Sie pflanzen gemeinsam für Erinnerung

WILDESHAUSEN Ein paar Mal klingelt es an diesem Nachmittag bei Anja Spörel an der Tür. Freunde kommen vorbei, umarmen sie, bringen Blumen mit. Alle sitzen in der Küche um einen Tisch herum und plaudern. Der Himmel draußen ist grau. Als Mario Dieringer sein Tablet zu sich zieht und einen Text öffnet, wird es still. Der Grund, weshalb sie alle hier sitzen, bei Anja Spörel am Tisch, ist im Grunde ein trauriger. Ein Tag zuvor: Mario Dieringer kommt bei Anja Spörel in Wildeshausen an. Seit dem 31. März ist er unterwegs. Zu Fuß. Sein Ziel: sogenannte Trees of Memory (deutsch: Bäume der Erinnerung) zu pflanzen. Er möchte damit auf das Thema Suizid aufmerksam machen. Anstoß dafür waren der Selbstmor

Haller Kreisblatt - Er läuft für das Leben durch ganz Deutschland

Borgholzhausen-Westbarthausen.Den Begriff Selbstmord mag Mario Dieringer nicht. „Sagen wir lieber Suizid", schlägt er vor. »Selbsttötung« bedeutet das. Der Tag, an dem Mario Dieringer sich selbst töten wollte, war der 28. Dezember 2014. „Morgens um 8", präzisiert er. In letzter Sekunde wurde er gerettet. Für seinen Lebensgefährten, „die Liebe seines Lebens", kam Ostern 2016 jede Hilfe zu spät. Seit der Jugend hatte Dieringers Freund mit Depressionen zu kämpfen gehabt, auch die Mutter und Großmutter waren schon betroffen. „Eine Behandlung hat er verweigert", sagt Dieringer. Zweieinhalb Jahre muss er hilflos zusehen, bis sich sein Freund das Leben nimmt. Dieringer selbst nimmt die Behandlung s

Aktuelle News
Archiv
Schlagwörter